Aktuelles aus dem Verein

Weihnachtsbäckerei im Waldheim

Die Bäume haben ihre Blätter verloren und nur noch hier und da zeigt sich vereinzelt das Tannengrün im Wald hinter der Andreas-Schühle-Hütte. Ruhig ist es geworden nachdem der große Trubel der Sommerferien hinter uns liegt. Zeit sich auf Weihnachten vorzubereiten und bei wärmendem Kaminfeuer Plätzchen zu backen und die ein oder andere Weihnachtsbastelei anzufertigen.

Am 10.12.2016 von 14.30 Uhr – 18.00 Uhr laden wir alle Kinder ab 6 bis 11 Jahre zu uns in die Andreas-Schühle-Hütte ein. Gemeinsam mit Mitarbeitern aus den Freizeitteams der Sommerfreizeiten wird den ganzen Nachmittag Teig zubereitet, geknetet, gebacken und dekoriert. Und um die Wartezeit auf die fertigen Plätzchen zu verkürzen vielleicht auch noch die eine oder andere weihnachtliche Bastelarbeit gemacht. Ab 17.30 Uhr laden wir dann auch die Eltern ein, bereits die ersten frisch gebakenen Plätzchen bei einem wärmenden Glühwein bei uns vor der Hütte zu verkosten. Der Rest wird natürlich dann am Abend mit nach Hause genommen. Damit wir planen können bitten wir um formlose Anmeldung bis zum 09.12.2016 unter gero.zuber@ash-waldheim.de. Für spontan enschlossene, die Samstag vorbei kommen finden wir aber sicher auch noch das ein oder andere Plätzchen 🙂

Mitarbeiterschulung und Erste-Hilfe-Kurs

Ein abgebrochener Ast hat sich in die Handfläche eines Kindes gebohrt, ein Mitarbeiter hat sich beim Essen verschluckt oder einem Mitglied des Küchenteams ist heißes Fett über den Oberschenkel gelaufen; Fälle die sich keiner wünscht, auf die man aber so weit wie möglich vorbereitet sein sollte. Diese Ernstfälle, aber auch die Fragen nach dem richtigen Pflaster oder rechtlichen Hintergründen bei der medizinischen Erstversorgung wurden am vergangen Wochenende in der ASH geschult. Mit der offiziellen Bescheinigung über die Teilnahme am Erste Hilfe Kurs ist für die Mitarbeiter unserer Ferienfreizeiten ein weiterer Schritt in der Vorbereitung getan.
Neben dem Erste-Hilfe-Kurs wurde am Wochenende aber auch über die allgemeine Rechtssituation der Mitarbeiter gesprochen, gemeinsam gespielt und fleißig geplant. Schließlich stehen bereits in zwei Wochen die ersten 80 Kinder voller Erwartungen vor dem Tor!

Hüttentag am 16.04.

{gallery}content,column_quantity=1,salign=right,copyright=0,single_gallery=1,single=arbeitseinsatz2016.jpg{/gallery}

Am Samstag starteten Vereinsmitglieder, Vorstand und weitere fleißige Helfer um 10.00 Uhr mit einem kräftigenden Frühstück in der ASH in den Tag.
Anschließend ließen sie sich auch nicht vom anhaltenden Regen davon abhalten dem Gelände den Sommerschnitt zu verpassen. Das noch vom letzten Herbst liegen gebliebene Laub wurde von Wegen und aus allen Ecken entfernt, Brennholz gesägt und die Paletten für die kommenden Freizeiten aussortiert.
Auch in der Hütte wurde gewerkelt, geflickt und geputzt.
Damit kann der Sommer nun wirklich kommen.

Der Verein sagt allen Helfern: Vielen Dank und bis zum nächsten Mal!

Mitarbeiter gesucht

vom 31.07 – 11.08.2017 und 28.08. – 08.09.2017.

Als Betreuer/in leitest du selbstständig eine Kleingruppe von Kindern zwischen 6 und 11 Jahren und gestaltest gemeinsam mit dem Leitungsteam das Tagesprogramm und die Ausflüge. Als Springer unterstützt du die Betreuer und wirkst bei der Gestaltung der Freizeit mit.

Wir bieten Dir eine umfangreiche Vorbereitung inkl. Erste-Hilfe-Kurs, selbstverständlich volle Verpflegung während der Freizeiten und eine Aufwandsentschädigung.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung unter Angabe der Freizeit (1, 2 oder beide) an mitmachen@ash-waldheim.de Die Betreuertätigkeit kann selbstverständlich auch als Praktikum anerkannt werden.

Falls Du dir das Gelände schon mal anschauen und uns kennen lernen möchtest, laden wir dich dazu ein, an einem unserer Thementage in unsere Arbeit hineinzuschnuppern. Termine und Ansprechpartner findest du demnächst hier.

Turmberglauf

{gallery}content,salign=right,copyright=0,single=laufen.jpg,single_gallery=0{/gallery}Wenn auch in diesem Jahr wieder über 600 Teilnehmer beim Turmberglauf am 03. Oktober in Durlachs Innenstadt an der Startlinie stehen, starten diese nicht nur um möglichst schnell ins Ziel zu kommen sondern auch für einen guten Zweck: 50 Cent des Startgeldes gehen zu Gunsten der Kinder- und Jugendarbeit in der Andreas-Schühle-Hütte.

Der Förderverein wird nicht nur mit einem Infostand im Start- und Zielbereich und natürlich vielen Anfeuernden am Streckenrand sondern auch mit einige Läufern auf der Strecke präsent sein.
Wir möchten schon jetzt allen Läuferinnen und Läufern aber auch den Organisatoren des Laufs für Ihre Unterstützung danken!